Willkommen beim Google Home Developer Center, der neuen Anlaufstelle für Smart-Home-Aktionen. Hinweis:Sie erstellen weiterhin Aktionen in der Actions Console.
Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Schema der Smart-Home-Suchfunktion

action.devices.traits.Locator: Diese Eigenschaft wird für Geräte verwendet, die gefunden werden können.

Geräte werden über eine lokale Anzeige gefunden, z. B. einen Piepton, ein Klingeln oder ein Blitz. Anfragen an Mein [Gerät]suchen führen dazu, dass das Gerät versucht, seinen Standort anzugeben.

Alle unterstützten Grammatikvariationen (Mein [Gerät] suchen, Wo ist X? usw.) rufen den Standort auf. Die Sprachantwort wird aus der Ausführungsantwort des Geräts gebildet, um beispielsweise zu signalisieren, ob es piept.

Gerät ATTRIBUTE

Keine.

Gerät STATES

Keine.

Gerätebefehle

Geräte mit diesem Attribut können im Rahmen des Vorgangs EXECUTE auf die folgenden Befehle reagieren. Weitere Informationen zum Umgang mit EXECUTE-Intents finden Sie unter Intent-Auftragsausführung.

action.devices.commands.Locate

Generieren Sie eine lokale Benachrichtigung, um das Zielgerät zu finden.

Parameter

Parameter Typ Beschreibung
silence Boolesch

(Standard: false)

Zur Verwendung auf Geräten, die eine hörbare Antwort auf lokale Benachrichtigungen senden. Ist sie auf „true“ gesetzt, sollte das Gerät alle laufenden Wecker stummschalten.

lang String

(Standard: "en")

Aktuelle Sprache der Suchanfrage oder Anzeige, bei Bedarf für lokalisierte Standortstrings. Siehe unterstützte Sprachen.

Beispiele

Mein Gerät finden

{
  "command": "action.devices.commands.Locate",
  "params": {
    "silence": false
  }
}

Mein Gerät nicht mehr orten.

{
  "command": "action.devices.commands.Locate",
  "params": {
    "silence": true
  }
}

Gerät ERRORS

Vollständige Liste der Fehler und Ausnahmen